Weißenhurm

junge Stadt am Rhein

Uncategorised

Viele Ausflugsziele an Rhein, Mosel und Ahr, in der Eifel und im Westerwald sind von Weißenthurm und dem Rheintal aus teilweise auch per Bahn sehr gut zu erreichen:
Maria Laach mit See und Kloster, Burg Eltz, Schloss Bürresheim, das malerische Monreal, der Nürburgring.  
Die Städte Koblenz, Andernach und Neuwied  laden ebenfalls zum Flanieren ein.  

 Zu empfehlen ist auch der Vulkanpark. Informationen findet man unter www.vulkanpark.com.

Radwege

Ein sehr beliebter Radweg führt von Koblenz nach Bonn entlang des Rheins über den ehemaligenLeinpfad durch Weißenthurm. Hier durch die schön gestalteten Rheinanlagen. Die Bänke der Anlagen und die am Rhein gelegenen Hotels und Gaststätten laden zur Rast auf Terrassen und in Biergärten ein.
 
Auch führt ein Radweg entlang der Nette nach Mayen.

Radweg in Weißenthurm


Radwege vernetzt

Strecke mit neuen Schildern in VG Weißenthurm
WEISSENTHURM. Die Verbandsgemeinde Weißenthurm hat ihr Radwegenetz neu ausgewiesen. Auf Wirtschafts-, Feld- und Radwegen sind nun die Städte Mülheim-Kärlich und Weißenthurm sowie die Ortsgemeinden Bassenheim, Kaltenengers, Kettig, St. Sebastian und Urmitz über eine Beschilderung mit Kilometerangaben vernetzt worden. Rund 200 Wegweiser wurden aufgestellt. Die Kosten betrugen 27 000 Euro, mit 13 000 Euro beteiligte sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Mayen-Koblenz daran.
 "Nur wenn gut ausgebaute Radwege zur Verfügung stehen, lassen die Bürgerinnen und Bürger das Auto mal stehen, greifen zum Fahrrad und tun damit etwas Gutes für ihre Gesundheit", betonte Bürgermeister Walter Weinbach. In den kommenden Jahren soll das Radwegenetz weiterentwickelt werden. Die Anbindung von Mülheim-Kärlich nach Bassenheim konnte noch nicht umgesetzt werden, da der geplante Radweg über die Kreisstraße 88 geht, für die der Kreis zuständig ist. Der Weg soll aber voraussichtlich 2008 realisiert werden. Außerdem ist eine Vernetzung mit dem Maifeldradweg über die stillgelegte Bahntrasse von Bassenheim nach Ochtendung geplant.

Infos zu den Radwegen bei der Verbandsgemeinde Weißenthurm, Tel. 02637/913 - 414, -454, -412 und unter www.verbandsgemeindeweissenthurm.de, unter der Rubrik Touristik.
07.12.2007 © RZ-Online GmbH

 

Wanderwege

Am Bahnhof in Weißenthurm beginnt der Hauptwanderweg Nr. 14, der Rhein-Kyll-Weg, des Eifelvereins. Er führt quer durch die Eifel von Osten nach Westen entlang der Nette über Mayen, Nürburgring, Stadtkyll bis Kronenburg nahe der belgischen Grenze.
Ab dem Weißenthurmer Bahnhof ist er markiert mit >14.
An Weißenthurm vorbei führt der linksrheinische Rheinhöhenweg, der ein Teil des Europäischen Fernwanderwegs E8 ist.


Nette-Rundweg
Der Nette-Rundweg, ein ausgewiesener Wander- und Spazierweg der Kommunen Andernach und Weißenthurm, führt auf ca. 8 km entlang der Nette, der Flusslandschaft der Jahres 2008/09.
Die gesamte Strecke versteht sich als familienfreundlicher Weg und wurde beschildert und markiert. Informationstafeln am Weg beschreiben die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und informieren über die Nette.
Von Weißenthurm aus gesehen führt der Weg vom Parkplatz Nette-Gut links der Nette bis zur Wehranlage Miesenheim und dann zurück rechts der Nette.
Zum Nette-Gut kommt man  im nördlichen Teil von Weißenthurm von der Hauptstraße über die Straße Zum Nette-Gut neben der Aral-Tankstelle.
Vom Bahnhof aus kann man der Markierung >14 folgen

 

Schifffahrt

Eine Schifffahrt auf dem Rhein ist zu empfehlen. Am Rheinufer in Höhe der Schmittgasse befindet sich eine Anlegestelle der "Personenschifffahrt Collée".
Informationen und Fahrplan unter  www.rhineship.de oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr geehrte Gäste,
herzlich willkommen in unserer schönen Stadt Weißenthurm.

Zusammen mit unsere unmittelbaren Nachbargemeinden Bassenheim, Kaltenengers, Kettig, St. Sebastian, Urmitz sowie der Stadt Mülheim-Kärlich bieten wir Ihnen tolle Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten an.

Es stehen Ihnen interessante Rad- und (Premium-) Wanderwege, diverse Sehenswürdigkeiten, sowie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema "Tourismus" finden Sie auch auf der Homepage der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Deutsche Post Filiale
Thur-Center
Hauptstraße 9 (Norma)     
(02637)941217 (02630)963397     
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     

Briefkastenleerungszeiten:

Briefkasten Mo-Fr Sa So
Brückenstraße 17.00 Uhr 12.15 Uhr 11.45 Uhr
Kath. Kirche 17.00 Uhr   11.15 Uhr
Rathaus Hauptstr. 185 17.00 Uhr   11.15 Uhr
Postfiliale Hauptstr. 9 17.15 Uhr   11.30 Uhr
Hafenstraße 25 17.00 Uhr 12.00 Uhr  
Breslauer Str. / Ecke Hermannstr. 2 16.45 Uhr   11.30 Uhr
Fährstr. / Ecke Bahnhofstr. 16.45 Uhr   11.30 Uhr

Briefkastenleerungszeiten der Deutschen Post für Weißenthurm vollständig hier.
Weitere Auskünfte erhalten Sie über das Service-Telefon Briefkastenleerung der Post unter der Nummer 01802/3333   


Hermes Paketshop
Paketdienst Tabakwaren Gundert   
Hauptstraße 54     
(02637)2438
Fax (02637)2447

         
DPD Paketshop
Paketdienst Reifen Shop Döhrn     
Hafenstraße 25     
02637/4834
Fax 02637/5445     


DPD     
DPD-Paketshop Tank Center     
Hauptstraße 153     
02637/4027
Fax 02637/941786     
      

Postservice
Perspektive GmbH    
Andernach     
02632/958360     

Autobahnen:

Entfernungen:

  • A61 = 10 km
  • A48 = 10 km
  • A3 = 20 km

Bundesstraßen:
B9, B256

Busse & Bahnen:
Bahnstrecke
 Linie 470 Köln-Koblenz (Bahnhof Weißenthurm)
 -> Deutsche Bahn

Bus-Linien

  • 110 Neuwied – Weißenthurm
          -> Stadtwerke Bonn-Verkehrs GmbH
  • 357 Koblenz – Mülheim-Kärlich - Weißenthurm –Neuwied
  • 370 Koblenz – Weißenthurm - Neuwied – Linz
  • 335 Mayen – Andernach - Weißenthurm – Neuwied
  • 987 St. Sebastian/Bassenheim – Mülheim-Kärlich – Weißenthurm - Kettig
          -> Rhein-Mosel-Bus

Häfen:
Stromhafen Weißenthurm

Verwiesen sei auch auf die Eifelquerbahn von Andernach über Kaisersesch nach Gerolstein. Informationen unter www.eifelquerbahn.de

 Stadtrat hat folgende Ausschüsse:

  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Bau-, Liegenschafts- und Verkehrsausschuss
  • Schulträgerausschuss
  • Umlegungsausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Sozial- und Kindertagesstättenausschuss
  • Jugend-, Sport- und Kulturausschuss
  • Sonderausschuss "Soziale Stadt"


Sitzungstermine
Die Sitzungstermine der Ausschüsse finden Sie auch auf den Seiten der Verbandsgemeinde > Sitzungskalender, dort auch die Einladung mit Tagesordnungen.
Über die Arbeit der Ausschüsse wird auf den Unterseiten dieser Seite Stadtausschüsse berichtet.   

STAND: Mai 2018

 

 

Im Stadtrat sind seit der konstituierenden Sitzung am 3. Juli 2014 13 Mitglieder der CDU-Fraktion, 6 Mitglieder der SPD-Fraktion, 4 Mitglied der FWG-Fraktion und 1 Mitglied der FDP vertreten.
Der Stadtrat hat verschiedene Ausschüsse. Ein Liste der Ausschüsse befindet sich auf der Unterseite "Stadtausschüsse".

Name

 

Anschrift (privat)

Telefon

eMail-Adresse

Stadtbürgermeister

Gerd Heim

CDU

Kolpingstr. 6a

4096

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Stadtbeigeordneter

Werner Schumacher

CDU

Alte Straße 10b

5596

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Stadtbeigeordneter

 Martin Meyen

CDU

Lindenstraße 12b

941808

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglieder des Stadtrates     

1 Wolfgang Hanisch

CDU

Hermannstraße 4

 

 

2 Werner Schumacher

CDU

Alte Straße 10 b

5596

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3 Ludwig Klein

CDU

Lindenstraße 15

8895

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4 Simone Theisen-Diether

CDU

Mittelortsiedlung 6a

944259

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

5 Christa Podzuhn

CDU

Domstraße 3

2393

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

6 Markus Kaluza

CDU

Kettiger Straße 29

944081

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7 Martin Meyen

CDU

Lindenstraße 12b

941808

 

8 Arnulf Schlauss

CDU

Saffiger Straße 27

2731

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9 Eva Höfer

CDU

Hauptstraße 183

 

 

10 Mahmut Colak

CDU

Hauptstraße 67

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

11 Thomas Armbrustmacher

CDU

Fliederweg 16

8499

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12 Günter Marx

CDU

Hauptstraße 160a

 

 

13 Andrea Burmeister

CDU

Rheinblicksiedlung 22

 

 

14 Christian Diether

CDU 

Mittelortsiedlung 6a

944259 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

       

 

1 Herbert Dötsch

SPD

Kirchstraße 13

   

2 Karin Rössler

SPD

Steinacker 44

 4464

 

3 Christel Zeyen

SPD

Pielau 19

 2366

 

4 Karl-Heinz Schmalenbach

SPD

Tulpenstraße 1

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

5 Andreas Zirwes

SPD

Brückenstraße 10

 

 

 

 

 

 

 

1 Dr. Christoph Thilmann

FWG

Bahnhofstraße 8a

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2 Bernd Scharn

FWG

Pielau 8

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3 Johannes Juchem

FWG

Lindenstraße 3a

 

 

4 Dr. Margarete Thilmann

FWG

Bahnhofstraße 8a

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

1 Stefan Baum

 FDP

 Hubalecksiedlung 2

 

 

Fraktionsvorsitzende

Ludwig Klein

CDU

Lindenstraße 15

 8895

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Andreas Zirwes

SPD

Brückenstraße 10

 

 

Dr. Christoph Thilmann

FWG

Bahnhofstraße 8a

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partei- und Gruppenvorsitzende

Werner Schumacher

CDU

Alte Straße 10 b

5596

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Florian Kohns

SPD

 

 

 

Dr. Christoph Thilmann

FWG

Bahnhofstraße 8a

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

N.N.

 

 

 

 

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Stadt Weißenthurm
Hauptstraße 185
56575 Weißenthurm

Vertreten durch

Stadtbürgermeister
Gerd Heim

Kontakt

Telefon: (02637) 9202-0
Telefax: (02637) 9202-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Bahnhofstraße und Rheinufer

Aufgrund von Baumschnitt und Baumfällarbeiten an kranken Bäumen kann es ab der 16. Kalenderwoche (16.04.2012) in der Bahnhofstraße und am Rheinufer zu Verkehrsbehinderungen kommen, da die Straße zeitweise für den Verkehr gesperrt werden muss. Wir bitten um Verständnis.

11.04.2012


Radweg an der L 121 bleibt gesperrt

Weißenthurm - Wer mit dem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Landesstraße 121 (alte B 9) unterwegs ist, kommt nicht weit. Spätestens auf Höhe des Kernkraftwerks Mülheim-Kärlich heißt es: Durchfahrt verboten. Bereits seit Anfang Juni ist der Weg auf zwei Teilstücken durch Warnbaken und Verbotsschilder gesperrt, weil die Fahrbahn durch hochdrückendes Wurzelwerk stark beschädigt ist. Und das bleibt auch noch den gesamten Winter so, wie jetzt der zuständige Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz (LBM) auf Anfrage der Rhein-Zeitung mitteilte.

27.12.2011
 

Nette-Brücke am Leinpfad (Ruude Bröck)

Die sogenannte Ruude Bröck, die Brücke über die Nette unmittelbar am Rhein, ist z.Z. gesperrt. Fußgänger und Fahrräder können sie auf eigene Gefahr benutzen.

05.12.2011

 

Schmittgasse und Honiggasse

Nach den Arbeiten an der Bahnunterführung und wegen Kanalbauarbeiten ist die Schmittgasse nun wegen Ausbauarbeiten gesperrt. Es wird gebeten, auf die Honiggasse auszuweichen.

 10.04.212
 

Rheingassen im Ausbau

Die Unterführung Schmittgasse wurde von  der Deutschen Bahn sehr schön renoviert.
Stadt Weißenthurm Hauptstraße 185 - 56575 Weißenthurm

Hinweise der Verbandsgemeindeverwaltung

Schneeräum- und Streupflichten beachten
Gerade in der Winterzeit haben Eigentümer und Besitzer von Grundstücken an öffentlichen Straßen zusätzliche Pflichten zu erfüllen. Dabei umfasst die Straßenreinigung insbesondere auch die Schneeräumung auf Straßen bis zur Straßenmitte und das Bestreuen der Gehwege, Fußgängerüberwege sowie ggfs. der besonders gefährlichen Stellen bei Glätte. Dies gilt auch an unbebauten Grundstücken!
Nach den geltenden Gemeindesatzungen über die Reinigung öffentlicher Straßen in der Verbandsgemeinde Weißenthurm ist die Straßenreinigungspflicht auf die Eigentümer und Besitzer der an die öffentlichen Straßen angrenzenden oder von diesen erschlossenen Grundstücke übertragen worden.
Wird durch Schneefälle die Benutzung von Fahrbahnen und Gehwegen erschwert, so ist der Schnee unverzüglich wegzuräumen. Gefrorener oder festgefahrener Schnee ist durch Loshacken zu beseitigen. Der weggeräumte Schnee ist so zu lagern, dass der Verkehr auf den Fahrbahnen und Gehwegen nicht eingeschränkt und der Abfluss von Oberflächenwasser nicht beeinträchtigt wird. Unter Umständen ist der Schnee auch auf den Privatgrundstücken zu lagern!
Bei Schneefällen während der Nachtzeit sind der Schnee und Schneematsch bis zum Beginn der allgemeinen Verkehrszeiten von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr zu räumen. Bei Tauwetter sind die Abflussrinnen von Schnee und Schneematsch freizuhalten.
Die vom Schnee geräumten Flächen vor den Grundstücken müssen so aufeinander abgestimmt sein, dass eine durchgehend benutzbare Gehfläche gewährleistet ist. Der später Räumende muss sich insoweit der schon bestehenden Gehwegfläche vor den Nachbargrundstücken anpassen.
Die Streupflicht erstreckt sich auf Gehwege, Fußgängerüberwege und, soweit vorhanden, besonders gefährliche Stellen bei Glätte. Sofern kein Gehweg vorhanden ist, gilt als Gehweg ein Streifen von 1,5 m Breite entlang der Grundstücksgrenze.
Die Benutzbarkeit der Gehwege und Fußgängerüberwege ist durch Bestreuen mit abstumpfenden Stoffen (Asche, Sand, Sägemehl; auf Salz ist aus ökologischen Gründen weitestgehend zu verzichten) herzustellen. Die bestreuten Flächen vor den Grundstücken müssen ebenso in ihrer Längsrichtung und die Überwege so aufeinander abgestimmt sein, dass eine durchgehend benutzbare Gehfläche gewährleistet ist. Der später Streuende hat sich wie bei der Schneeräumung an schon bestehende Gehwegrichtungen anzupassen.
Die Straßen sind erforderlichenfalls mehrmals am Tage so zu streuen, dass während den allgemeinen Verkehrszeiten von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf den Gehwegen, Fußgängerüberwegen und, soweit vorhanden, den besonders gefährlichen Stellen bei Glätte keine Rutschgefahren bestehen.
Ferner weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass das Kehrmaterial nicht in die Straßenablaufschächte und Abflusskanäle eingebracht werden darf.
Bei Nichtbeachtung der Räum- und Streupflichten und bei einem dadurch entstehenden Schadensfall ist für den Geschädigten die Möglichkeit gegeben, denjenigen, der für den "Winterdienst" vor dem entsprechenden Grundstück verantwortlich ist, zum Schadensersatz heranzuziehen.
Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Nichtbeachtung der Schneeräumungs- und Streupflichten zudem die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens sowie die Festsetzung einer empfindlichen Geldbuße nach sich ziehen kann.
Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und um Beachtung dieses im eigenen Interesse notwendigen Hinweises.

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Fachbereich 2 - Bürgerdienste
Dezember 2011

Die Mitwirkung der Bürger in den kommunalen, gesellschaftlichen, sozialen, kirchlichen und kulturellen Belangen ist sehr groß.
Sie spielt sich in Vereinen, Kirchengemeinden und auch bei Einzelpersonen ab.

So sind unter der Federführung des "Quartiersmanaagements"  sogenannte "Werkstätten" gegründet worden, die sich um solche Belange kümmern.

Zu den Veranstaltungen aus diesem Bereich zählen auch die jährlichen "Proppertage", die vom Verkehrs- und Verschönerungsverein und der Stadt organisiert werden. Dabei geht es um ein "Groß-Reinemachen" der Stadt.

 

 

Blick aus dem weißen Turm via Webcam

 


Hinweis: das Bild aktualisiert sich alle 15 Sekunden, bitte nutzen Sie die Funktion "aktualisieren"
in Ihrem Browser, (bei Windows durch Drücken der F5-Taste, beim Mac mit den Tasten cmd + r,
um das aktuelle Bild angezeigt zu bekommen).

Beim Klick auf das Bild sehen Sie Bilder der Webcam im Zeitraffer.

Helfende Hände
in der VG Weißenthurm

 

Bürgerstiftung
der VG Weißemthurm

Kreislaufwirtschaft MYK

VHS Weißenthurm

 

  Weißenthurm - die junge Stadt am Rhein
 




 

 Verbandsgemeinde Weißenthurm